Browsing Tag

architecture

Architecture & design

GEMÜTLICHE AUSZEIT: ein kleines norwegisches Refugium am Meer

Direkt am Rande einer Klippe in der Küstenstadt Sandefjord hat das Architekturbüro Lund Hagem ein kleines Ferienhaus mit einer etwas anderen Gestalt entworfen.   Das Projekt, das für einen der Partner und Gründer des Architekturbüros in Auftrag gegeben wurde, fungiert als kleiner Anbau an ein bestehendes Ferienhaus auf einem abgelegenen Küstengrundstück. Mit seinen 30 Quadratmetern ist das Domizil in die Felsen gehauen. Sein getrepptes Dach und die vertikale Verglasung schmiegen sich an die verwitterten Felsbrocken.   Küstencharme Designs skandinavischer Sommerhäuser…

Continue Reading

Architecture & design

UNVERKLEIDETE SCHÖNHEIT: ein Schweizer Prunkstück

Es hat einen ganz besonderen Charme, wenn ein Haus seine Konstruktion stolz zur Schau stellt, wenn es natürliche Materialien und eine Vielfalt von Texturen zeigt. Das Wohnhaus Missionsstraße von Buchner Bründler Architekten ist eine wahre Meisterleistung der unverkleideten Architektur.   Schweizer Erbe In unmittelbarer Nähe des berühmten historischen Zentrums von Basel – in Spalentor, dessen Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht – repräsentiert das Wohnhaus Missionsstrasse eine vergangene Epoche von Basel. Das Bauwerk aus 1880 ist heute zum Großteil abgerissen.…

Continue Reading

Architecture & design

DOPPELT HÄLT BESSER: Eine Traumwohnung im zweiten Anlauf

In einem Jugendstilgebäude in Barcelona hat sich eine kalifornische Familie ihren eigenen spanischen Wohntraum erfüllt. Nachdem das weibliche Familienoberhaupt die Renovierungsarbeiten zunächst allein angeführt hatte, kam nach einem Feuer, das die Hälfte der Arbeit und des Budgets vernichtete, das lokale Architekturbüro Colombo and Serboli Architecture hinzu.     Die ursprünglichen Pläne, viele von ihnen bereits vor dem Feuer umgesetzt, wurden im zweiten Anlauf viel aufwändiger. Deshalb wandten sich die kalifornischen Eigentümer für die Wiederaufnahme der Revonierung an Colombo und Serboli…

Continue Reading

Architecture & design

WIRKLICH OFFEN: Außergewöhnliches Gartenhaus

Auf seltsame und clevere Weise hat das Amsterdamer Architekturbüro Studioninedots mit dem Entwurf und Bau dieses Hauses in Eindhoven das Konzept des Wohnens zwischen Innen und Außen auf den Kopf gestellt.   Fifty-Fifty Die Villa Fifty-Fifty entstand aus dem Wunsch der Bauherren, näher an der Natur und in einer minimalistischeren Umgebung leben zu wollen. Studioninedots verpackte die Idee in einem Projekt mit Innen- und Außenräumen, das Haus und Garten in einem ist: „fifty-fifty“ – jeweils zur Hälfte wird den beiden…

Continue Reading

Architecture & design

EIN VISUELLES INTERMEZZO: Luxuriöses Wohnen in Bangkok

Für ein Paar hat das Architekturbüro Ayutt and Associates Design ein Haus mit einer unauffälligen, aber wirkungsvollen Fassade kreiert. In Khet Sathon in Bangkok sollte der Bau inmitten der hektischen Straßen zu einem Zufluchtsort werden, Privatsphäre und Zweisamkeit ermöglichen und einen luxuriösen Raum schaffen, in dem man sich gerne aufhält.   Das Objekt befindet sich in einer dicht besiedelten Umgebung. Zum Eingang gelangt man über eine belebte, schmale Straße mit hohen, modernen Wohnhäusern. Die Eigentümer wollten ein Zuhause, das sich…

Continue Reading

Architecture & design

AUSSERGEWÖHNLICHE ARBEITSPLATZ: Interior-Stilmix im Herzen von Paris

Gemeinsam mit Patrizio Miceli, dem Chef der Pariser Kreativagentur Al Dente, hat Innenarchitekt Hadrien Breitenbach für das Studio ein Innendesign mit spannendem Stilmix im Herzen von Paris entworfen.   Das Innenraumdesign im Zentrum der französischen Metropole ist alles andere als gewöhnlich. Es differenziert sich selbstbewusst von Standard-Bürotypologien. Das neue Zuhause der Agentur fühlt sich eher wie ein gemütlicher Wohnraum als ein Büro an. Es verfügt über ein verstecktes Hallenbad, einen Innenhof mit Lounge und Essbereich, zwei Fotostudios und einen hellen…

Continue Reading

Architecture & design

GANZ NATÜRLICH: Rückzugsort im finnischen Wald

Das finnische Architekturbüro Sanaksenaho Architects hat 2010 ein Einfamilienhaus am See entworfen. Sie schufen einen Rückzugsort, der die Natur miteinbezieht, sich auf natürliche Materialien, minimalen Energieverbrauch und die Wertschätzung der üppigen Landschaft konzentriert.     Harmonisch materialisiert Abgesehen von den Betonfundamenten wurde das Refugium am See, die Villa Musu, komplett aus Holz gebaut. Ihre Fassaden kleiden Matti Sanaksenaho und das gleichnamige Büro in schwarz gestrichene, verschieden lange und breite Holzlatten. Sie sollen die natürliche Vertikalität des umliegenden Waldes widerspiegeln. Das…

Continue Reading

Architecture & design

ECHT AUTHENTISCH: Hiroshimas coolstes neues Hotel

Hiroyuki Tanaka Architects verwandeln ein ehemaliges Krankenhaus in das coole, schicke Boutique-Hotel Kiro Hiroshima. Der Entwurf ist eine Hommage an die ursprüngliche Architektur und die Geschichte des Gebäudes.   Eine neue Dynamik Als das japanische Architekturbüro Hiroyuki Tanaka Architects den Entwurf und die Gestaltung eines reduzierten Hotels im Zentrum von Hiroshima übernahm, entschied sich das Team, viele der ursprünglichen Merkmale des Ortes beizubehalten. Ihr Ziel war es, ein Zuhause fernab von den eigenen vier Wänden zu schaffen. Anstatt wie andere…

Continue Reading

Architecture & design

OFFENES WOHNEN: Portugiesisches Wohnhaus auf dem Land

In dem traditionellen, portugiesischen Dorf Comporta realisiert das Lissabonner Architekturbüro Fragmentos mit dem Comporta 10 House ein Haus mit fünf Schlafzimmern, das durch flache, minimale Baukörper und ein offenes Wohnkonzept besticht. (c) Francisco Nogueira Einfach leben Das Wohnhaus ist mit seinen fünf Schlafzimmern ein harmonisches Zusammenspiel verschiedener Volumen. Neben eleganten Übergängen zwischen drinnen und draußen erlaubt das Design zentrale Wohn- und Schlafbereiche mit unterschiedlichen Ausrichtungen und macht das Grundstück bei jeder Witterung voll nutzbar. Die einzelnen Baukörper fassen einen Innenhof…

Continue Reading

Architecture & design

EIN HAUCH VON LEBEN: Cettos Wiedergeburt von Pedregal

Max Cettos ikonisches Projekt repräsentiert seine Designästhetik und Vorstellungskraft. Sein Meisterwerk entstand auf einem Land, das Hunderte von Jahren zuvor durch einen Vulkanausbruch verwüstet worden war und hauchte der ganzen Gegend rund um Jardines del Pedregal neues Leben ein.. Was heute eine begehrte, großbürgerlich-moderne Wohnkolonie im Süden von Mexiko-Stadt ist, war jahrhundertelang nichts als leeres Land, aufgeschüttet aus vulkanischer Lava und üppig bewachsen. Der Architekt Max Cetto nutzte diese Gelegenheit und errichtete vor dieser unbespielten Kulisse sein eigenes Haus.  …

Continue Reading