Design talk

DESIGN TALK: FLUF

Design Talk bedeutet, sich Zeit zu nehmen, um die Gesichter hinter einer Marke kennenzulernen. Heute möchten wir dir Nathalie Butterfield und Terra Kushner von Fluf vorstellen, einem textilbasierten Design- und Produktionsunternehmen mit Sitz in Toronto. Was mit der Idee begann, ein eigenes Kissenunternehmen zu gründen, entwickelte sich zu einer Marke, die Taschen für ein rundum gutes Gefühl aus nachhaltigen Materialien herstellt.

Fluf entwickelte sich aus dem Wunsch heraus, die Textilindustrie zu revolutionieren und zu verbessern: Die Marke verzichtet auf giftige Chemikalien und konventionelle, nicht nachhaltige Produktion. Stattdessen setzt Fluf für seine Produkte auf organische Materialien, die auf ethische Weise beschafft und hergestellt werden.

 

Die ersten Fluf-Kissen entstanden 2006 mit einer biologisch abbaubaren Maisfüllung anstelle der klassischen Daunenvariante. Sie war für die damalige Zeit noch recht ungewöhnlich und bot eine vegane, umweltfreundliche Alternative.

 

Nachhaltige Lunch-Bags

2007 befand sich Fluf an einem Wendepunkt. Der Stoffüberschuss der Kissen wurde zu Handtaschen, wiederverwendbaren Einkaufsbeuteln und schließlich zu nachhaltigen Lunch-Bags aus abwaschbarer, ungiftiger Bio-Baumwolle verarbeitet. Später kam noch eine kleinere, spezielle Snack-Tüte hinzu. Da Terra und Nathalie selbst insgesamt vier Kinder haben, kennen sie den Wunsch von Müttern nach Produkten, die nicht nur natürlich, sondern auch langlebig, praktisch und schön sind.

Inzwischen hat Fluf das Kissengeschäft hinter sich gelassen – das letzte Kissen wurde 2014 hergestellt. Von dem Zeitpunkt an konzentrierten sich die beiden Frauen ganz auf die Herstellung von wiederverwendbaren Taschen. Diese wurden stets aus nachhaltigen Materialien und in einer umweltfreundlichen und Lieferkette mit sozialer Verantwortung produziert.

 

 

Verspielt @ lunch

Während sich die Produktpalette im Laufe der Jahre weiterentwickelt und verändert hat, ist die Mission von Fluf ebenso wie das Engagement für biologische, natürliche und nachhaltige Materialien immer dieselbe geblieben. Darüber hinaus sehen die Taschen gut aus und fühlen sich gut an – und das von innen und außen.

Bei DECOVRY findest du die klassischen „Lunch“-Reißverschlusstaschen, aber auch verspielte, bedruckte Versionen – die sich nicht nur perfekt für Kinder eigenen – sowie eine Auswahl an kleineren Snack-Tüten mit Klett- oder Zipverschluss. Entdecke den Verkauf hier

 

Source: Fluf

You Might Also Like