Design talk

DESIGN TALK: VLUV

Design Talk bedeutet es ist an der Zeit, die Gesichter hinter einer Marke kennenzulernen. Heute möchten wir dir den Gründer von VLUV vorstellen, einer deutschen Produktlinie ergonomischer Sitzbälle und Sitzgelegenheiten, die das Sitzen reformieren soll.

Kristof Hock gründete VLUV. Er ist der Chef des gleichnamigen Labels Hock design. Bevor er seine eigene Marke ins Leben rief, arbeitete er als Produkt- und Konzeptentwickler in verschiedenen internationalen Werbeagenturen. Doch Hock fühlte sich zu eigenständigerem Arbeiten berufen und begann 2009 seine eigene Produktdesign-Firma mit einer Serie maßgeschneiderter Fitness- und Trainingsprodukte. Diese wurde mit dem ISPO BRANDNEW Award ausgezeichnet und für den German Design Award nominiert.

2015 nahm die VLUV-Serie eines Tages ihre Anfänge an einem Wohnzimmertisch in der Nähe von Köln. Ein alter Motorradschuppen wurde kurzerhand zur ersten Produktionsstätte und Lagerhalle für die außergewöhnlichen Designer-Sitzbälle umfunktioniert. Inzwischen ist die Marke auf ein siebenköpfiges Team angewachsen und ihr Firmensitz wurde in eine jahrhundertealte Wollspinnerei verlegt. Hier passiert, wie man so schön sagt, die Magie: Alle Produkte werden dort entwickelt, gestaltet und vertrieben.

 

 

VLUV konzentriert sich darauf, den modernen, sitzenden Lebensstil gesünder und lebenswerter zu gestalten. Ziel des Labels ist es, die Art und Weise, wie wir sitzen, zu reformieren: Ergonomische, aktive und bequeme Sitzgelegenheiten tragen erheblich zum Wohlbefinden und zur Gesundheit bei. Sie wirken sich positiv auf die Durchblutung, die richtige Haltung und die Wirbelsäulenfunktion aus. VLUV weiß, dass gesundes Design auch schön sein kann. Deshalb handelt es sich bei den Produkten nicht um die plumpen Plastik-Sitzbälle vergangener Tage: Sie sehen in jedem Zuhause oder Büro fantastisch aus und bewegen sich zwischen lebensveränderndem Nutzen und attraktivem, minimalistischem Designobjekt.

VLUV liegt nicht nur die Gesundheit der Menschen am Herzen, sondern auch die der Umwelt: Alle Produzenten durchlaufen ein strenges Auswahlverfahren nach höchsten Qualitäts-, Umwelt- und Sozialstandards wie ISO- oder BSCI-Zertifizierun.

 

 

DECOVRY führt eine Auswahl an VLUV-Sitzbällen in Materialien wie Filz, Satin und Kunstleder. Das Farbschema reicht von gedeckten Natur- über hinreißende Juwelentöne bis hin zu Retronuancen wie angesagtem Denim-Blau.

 

Entdecke die gesamte Kollektion hier

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: