Architecture & design

BEEINDRUCKEND EINFACH: Ein modernes Ferienhaus in Apulien

Eingebettet in ein traditionelles, barockes Dorf im Süden Italiens erscheint die Villa Cardo Passanten zunächst unscheinbar. Erst im Inneren offenbart die mediterrane Villa ihre ganze Pracht – und zeigt sich als Domizil mit der modernen Ästhetik des 21. Jahrhunderts.

Andrew Trotter ließ sich bei dem Entwurf von der traditionellen Architektur der Umgebung inspirieren. Das Ergebnis ist ein Ferienhaus mit drei Schlafzimmern, das zum wahren Zufluchtsort inmitten der Hektik des modernen Lebens wird. Umgeben von der Schönheit der apulischen Landschaft lädt es zum Entspannen und Genießen ein.

 

Volkstümliche Architektur

Das Haus wurde in traditioneller apulischer Bauweise errichtet. Nach dem Vorbild der Trulli – der typischen runden Steinhäuser, die die Luftzirkulation verbessern und diese selbst in den heißen Sommermonaten angenehm kühl halten – kamen lokale Materialien aus der gesamten Region zum Einsatz.

Die Hausbesitzer beauftragten den Architekten Andrew Trotter, nachdem sie sein nahegelegenes Projekt Moroseta besichtigt hatten. Dieses repräsentiert seinen ruhigen, schlichten Stil, mit dem er lokale Praktiken und moderne Ästhetik vereint. Sie wünschten sich von Trotter einen ähnlichen Entwurf auf ihrem Grundstück und bekamen ein unaufgeregtes, harmonisches Haus, in dem die Zeit stillzustehen scheint.

 

 

Perfekter Rückzugsort

Eingebettet in einen ganzen Hektar Land voller Oliven- und Mandelbäume und mit Meerblick von der Dachterrasse, ist dieses Haus eine wahre architektonische Hommage an seine Umgebung. Außerdem ermöglicht es seinen Gästen, die Schönheit Apuliens in vollen Zügen zu genießen. Das Haus selbst verfügt über ein großes Wohnzimmer, vier Schlafzimmer und vier Badezimmer. Zusätzlich gibt es auf dem Grundstück ein altes „Lamia“-Landhaus mit weiteren Schlafmöglichkeiten, einen Pool mit Grillbereich, einen Holzofen, reichlich Platz für Aktivitäten im Freien und sogar einen Kinosaal in der unteren Etage.

Die malerische Stadt Ostuni befindet sich in unmittelbarer Nähe und bietet sich für Ausflüge von diesem italienischen Refugium aus an. Obwohl die italienischen Besitzer das Haus selbst nutzen, öffnen sie es auch für Besucher und heißen Touristen aus der ganzen Welt willkommen.

 

 

Quelle: Dezeen & Openhouse

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Eveline Bellutti
    Saturday, der 27. March 2021 at 09:45

    Please, let me know the address of this guesthouse in Puglia!
    Many thanks
    Eveline Bellutti – Renon, Italy

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: