Architecture & design Design Must See

Gewagter Design: Ikonische Architektur rund um die Welt

Welcher Architekt überrascht mit dem spektakulärsten Design? Welcher Kreative wagt es, die Grenzen zu überschreiten, was zu einem ikonischen Stück Architektur führt? Diese Triumphe der zeitgenössischen Architektur sind gewagt. Sie überraschen, verführen und inspirieren.

 

Zaha Hadid Architects, 2012

Heydar Aliyev Centre in Baku Aserbaidschan

(c) Iwan Baan

(c) Helene Binet

 

In Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan, wurde Zaha Hadid Architects für den Bau des Kulturzentrums Heydare Aliyev Center ausgewählt. Das Gebäude ist ein Durchbruch von der starren und monumentalen sowjetischen Architektur. Stattdessen strebt es nach der Sensibilität der Kultur der Nation, nach Optimismus und einem Ausblick in die Zukunft.

Quelle: http://www.zaha-hadid.com

 

Ateliers Jean Nouvel, 2003

National Museum of Qatar: Die Wüstenrose in Doha, Katar

(c) Iwan Baan

(c) Iwan Baan

 

Der massive Bau des Nationalmuseums in Katar wurde von einer Wüstenrose inspiriert. Ein blumenähnlicher Mineralkristall, der wie eine architektonische Struktur aussieht, die von der Natur durch Wind, Meer und Sand geschaffen wurde. Diese natürliche Struktur war ein sehr komplexes, aber poetisches Vorbild für dieses Gebäude mit großen, sich kreuzenden Scheiben. Die Gesamtheit des Museums umarmt den historischen Palast von Scheich Abdullah bin Jassim Al Thani wie eine Halskette. Das Gebäude ist auf dem neuesten technischen Niveau, genau wie die Stadt selber.

Quelle: www.jeannouvel.com

 

Heatherwick Studio, 2013

Vessel in New York, USA

(c) Epicgenius

(c) Clint Spaulding

 

Das Studio Heatherwick wurde eingeladen, ein öffentliches Herzstück für Hudson Yards zu entwerfen. Ein 11 Hektar großes Neubaugebiet an der Westseite Manhattans. Das Studio schuf eine Struktur, die von den Besuchern benutzt, angefasst und sogar erklommen werden kann. Das Gefäß besteht aus 2.500 Stufen, 154 Flügen, 80 Landungen und 16 Stockwerken. Sein komplexes architektonisches Gerüst aus roh geschweißtem und lackiertem Stahl kontrastiert mit seiner polierten kupferfarbenen Stahlunterseite, die die umliegende Stadt widerspiegelt. Vessel bildet eine große freie öffentliche Attraktion im Herzen dieses neuen Bezirks und stellt die Absicht dar, ein außergewöhnliches öffentliches Vermächtnis für New York zu schaffen.

Quelle: www.heatherwick.com

 

Herzog & de Meuron und Ai Weiwei, 2003

Beijing National Stadium in Beijing, China

Das Pekinger Nationalstadion wurde im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2008 entworfen und gebaut. Die breite Öffentlichkeit kennt dieses Gebäude als „Vogelnest“, aber in Wirklichkeit basiert das Design auf dem Konzept der Form, die sich aus dem Wickeln eines einzelnen Fadens um einen Ball ergeben würde. Mit diesem Stadion wollte China der Welt seine wirtschaftliche Macht zeigen. Das Stadion wurde aus 110.000 Stahl gebaut und ist die größte Konstruktion, die je aus diesem Material hergestellt wurde. Für das Design arbeiteten die Architekten mit dem renommierten Künstler Ai Weiwei zusammen, der von China verboten wurde. Später gab er bekannt, dass er es bedauere, an diesem Projekt beteiligt gewesen zu sein, das die Förderung des neuen China symbolisiert.

 

Frank Gehry, 2014

Fondation Louis Vuitton in Paris, Frankreich

©Todd Eberle

(c) RR

 

Näher bei uns findest du die Fondation Louis Vuitton in Paris. Dieses Kunstmuseum befindet sich im Herzen des Großraums Paris, im Grünen des Bois de Boulogne. Der Architekt Frank Gehry wurde gebeten, ein großes Glasgefäß zu entwerfen, das der Kultur gewidmet ist. Das am Rande eines Wassergartens errichtete Gebäude besteht aus einer Ansammlung weißer Blöcke, die von zwölf riesigen Glas-„Segeln“ umgeben sind. Diese Segel verleihen dem Bauwerk Transparenz und Beweglichkeit, während das Gebäude das Wasser, den Wald und den Garten reflektiert und sich mit dem Licht ständig verändert.

Quelle: fondationlouisvuitton.fr

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: